Fiji Land und Leute

Übersicht Fiji Inseln

"Gastfreundschaft bedeutet Lebensart für die Menschen auf Fiji. Hier werden Sie noch wirklich willkommen geheissen."

Oft wird die Republik Fiji als " Verkehrsknoten oder Mittelpunkt der Südsee" bezeichnet. Sie erstreckt sich zu beiden Seiten der internationalen Datumsgrenze, die direkt durch die Insel Taveuni im Norden der Gruppe verläuft.
Hier ist die Heimat von Menschen, die wiederholt als die" freundlichsten der Welt" bezeichnet werden. Fiji besteht aus mehr als 330 Inseln, auf denen man einen bunten Cocktail verschiedenster Kulturen, Völker und Religionen antrifft.

Mit mehr als 771.000 Einwohnern, zusammengesetzt aus fijianischen Ureinwohnern, Indern, Chinesen, Europäern und europäischen Mischlingen, ist Fiji das zweitgrößte Land der Region. Die beiden Hauptinseln Vanua Levu und Viti Levu sind die Zentren der Wirtschaft und des städtischen Treibens.

Auf Viti Levu befindet sich die Hauptstadt Suva. Fiji ist mit einem ideal warmen, sonnigen Klima ohne heiße oder kalte Extreme gesegnet. Von Mai bis Oktober ist das Wetter mild und trocken, von November bis April wärmer und feuchter.
Die Wirtschaft wird vom Rohrzucker und vom Tourismus geprägt. Überall auf den Inseln sieht man das leuchtende Grün der Zuckerrohrfelder, besonders jedoch im Westen von Viti Levu und auf Vanua Levu. Die verarbeitende Industrie, die Landwirtschaft, die Fischerei, die Holzwirtschaft sowie die Goldgewinnung expandieren.
Amtssprache ist Englisch; Fiji und Hindi sind jedoch auch weitverbreitet. Der Großteil der Einheimischen ist mehrsprachig. Nachdem König Cakobau 1874 Fiji an Großbritannien abtrat, wurden die Inseln zu einer Kolonie Großbritanniens. Im Jahre 1970 erreichten sie die Unabhängigkeit und sind seit 1987 zu einer Republik vereint.

Gastfreundschaft gehört zur Lebensweise der Fijii-Insulaner - hier sind Sie wahrhaft willkommen.

Land und Leute Fiji